Piraten bald mit Totenkopf-Mütze?

by Linus Neumann on September 15, 2009

Logo der Piratenpartei.

Frédéric schreibt eine nachsichtige, als positive Kritik getarnte Entschuldigung für das Auftreten des Piraten Andreas Popp in der Jungen Freiheit – Popp selbst entschuldigt sich damit, dass die Junge Feiheit sich für ihn erst “im Nachhinein als ziemlich rechtslastiges Blatt herausgestellt” habe.

Immerhin, auf die Frage

Wenn Sie es ehrlich meinen, müßten Sie konsequenterweise auch für die Freigabe von – nicht strafbewehrten – rechten Seiten sein?

Knallt er ihnen ein gesundes

Da gilt das gleiche wie bei Kinderpornographie: Löschen statt sperren! Sind strafbare Inhalte auf der Seite, dann müssen diese gelöscht werden.

Und doch macht es keinen Spaß, an den Piraten Bodo Thiesen erinnert zu werden, der mit Ergüssen wie

Solange der Holocaust als gesetzlich vorgeschriebene Tatsache existiert, sehe ich keine Möglichkeit, diesen neutral zu beschreiben … Es gab auch mal andere Doktrinen, zum Beispiel die ›Tatsache‹, daß die Erde eine Scheibe sei.

zitiert werden darf. Dieser hatte sich ebenfalls für die Piraten “im Nachhinein als ziemlich rechtslastig” herausgestellt.

Die Piratenpartei sehe ich als eine Zweck-Partei. Dass sie zum Großteil der politischen Themen keine einheitliche Meinung formiert und auch nicht formieren kann, wird ihr so lange nicht zum wirklichen Nachteil, wie ihr Name sie von breiten Wählerschichten jenseits des 40. Lebensjahrs, und mittelfristig auch von einer Regierungsbeteiligung fernhalten wird. Bei jeder Parteigründung  steht am Anfang ein spezifisches politisches Thema (siehe zum Beispiel die Grünen), ein weiter Marsch in die Institutionen, und, wenn dieser dann glücken sollte, ein überraschendes Ende, zum Beispiel im Kosovo, in Afghanistan oder mit Hartz IV.

Das ist systemimmanent so, und wird auch bei den Piraten nicht anders sein, sofern sie nicht schon über Jörg Tauss’ kleines Kistchen unter dem Bett stolpern. Aber ich fänd’s sauschade, und daher entschuldige ich jetzt hiermit Frédérics Nachsicht.

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.