wieder hier…

by Linus Neumann on März 9, 2010

Nachdem ich jetzt 3 Wochen weg war, wollte ich heute über meine Eindrücke bei der Rückkehr nach Berlin schreiben. Es riecht. Man riecht überall etwas. Viel mehr kann ich aber nicht schreiben, das Sara Chahrrour nicht schon erwähnt hätte – in ihrer fabelhaften Beschreibung des Berliner Szenemenschen, der nichts hinzuzufügen ist. Leider.

Traumhaft auch die Kommentare, in denen sich die sich-ertappt-Fühlenden und die noch-Illusionierten, ganz dem Habitus entsprechend wütend und empört gelangweilt, ‘drüberstehend oder zustimmend-hetzend zeigen.

Mit ihrer Massenvernichtungswaffe für ‘Undergrounder’ (entlarvender Spott in einer Mainstream-Publikation) hat Sara Chahrrour alles coole plötzlich uncool gemacht. Das war notwendig geworden. Natürlich mag es schmerzhaft sein, die erkämpfte Illusion von Individualität und Avantgarde als Alternative-Mainstream enttarnt zu sehen, wenn man sonst nichts im Leben hat – was im Sumpf von Berlin schneller passiert, als man denkt.

Da muss man aufpassen. 3 Wochen abhauen kann ich echt empfehlen.

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.