30C3: Bullshit made in Germany

by Linus Neumann on Januar 6, 2014

Beim 30. Kongress des Chaos Computer Clubs habe ich einen Vortrag über (bundes)deutsche IT-Sicherheitsbestrebungen gehalten.

Beim Jahresrückblick des CCC habe ich auch mitgewirkt, war aber ziemlich K.O. und nervös auf der Riesenbühne mit über 3.000 Zuschauern. Hier gibt es ein Bild des Saals aus Sicht der Bühne.

5 comments

Für „Bullshit made in Germany“ muss ich dir danken. Hat eine Zeit gedauert meinen Chef davon zu überzeugen sich de Mail aus dem Kopf zu schlagen (fast 1 Jahr). Nach Weihnachten schreibt er mir ne Mail und fragt mich ob es stimmen würde, was du erzählst. Musste tierisch lachen. 😀

Greetz
Thomas

by Thomas on 19. Januar 2014 at 16:56. #

[…] Laut lachen über Schlandnet, De-Mail & Co. kann man, wenn man sich den im Rahmen des 30C3 veröffentlichten Vortrag von Linus Neumann anschaut. Die Stunde sollte man sich […]

by eMail, Kalender, Adressbuch: posteo.de | diehasses.de on 30. Januar 2014 at 16:04. #

[…] Meine ausführliche Kritik an beiden Verfahren habe ich beim 30. Congress des CCC ausführlich vorgetragen. […]

by ARD Mittagsmagazin zu De-Mail › Linus Neumann on 30. Juni 2014 at 22:51. #

[…] Laut lachen über Schlandnet, De-Mail & Co. kann man, wenn man sich den im Rahmen des 30C3 veröffentlichten Vortrag von Linus Neumann anschaut. Die Stunde sollte man sich […]

by eMail, Kalender, Adressbuch: posteo.de | diehasses on 2. September 2014 at 13:24. #

[…] ich mich über einen Vortrag von Linus Neumann auf dem diesjährigen CCC freuen, indem er nicht „E-Mail Made in Germany“ zerlegt, sondern „Volksverschlüsselung Made in Germany“ […]

by Volksverschlüsselung ist gestartet on 29. Juni 2016 at 16:25. #

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.