Zu Gast im SWR Forum zum Bundestagswahlkampf

by Linus Neumann on August 31, 2017

Mit der Einflussnahme auf Wahlen beschäftige ich mich seit einem Jahr ausführlich.
Nicht nur im Logbuch:Netzpolitik behandeln wir das Thema regelmäßig – auch im Bundestag musste ich inzwischen mehrmals dazu Rede und Antwort stehen.

Am Mittwoch habe ich im SWR mit

  • Dr. Jeanette Hofmann, Professorin für Internetpolitik an der Freien Universität Berlin
  • Robert Heinrich, Wahlkampfmanager Bündnis90/Die Grünen

darüber diskutiert. Moderiert wurde die Sendung von Claus Heinrich.

Anzeigen bei Google, persönliche Tweets mit Hilfe von Big-Data, die Abwehr von Fake-News. Noch nie wurde in Deutschland von den Parteien so viel in digitale Medien investiert wie bei diesem Bundestags-Wahlkampf. Für die meisten Politiker heißt das experimentieren im „Neuland“. Lohnt sich der Aufwand? Welche Online-Strategien sind bei welchen Zielgruppen erfolgreich? Führt das „Like“ bei Facebook tatsächlich zum Kreuz bei der Wahl? In den USA haben Hacker den Ausgang der Präsidentenwahl über sogenannte Social Bots beeinflusst. In Deutschland wollen alle Parteien auf diese Meinungsroboter verzichten. Reicht das aus, um den Wahlkampf im Netz vor Manipulation zu schützen?

Die Sendung gibt es hier auch direkt zum Download.

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.